Fotokurs Oldtimer ThüringenFotoworkshop

Historische

Automobile und

Oldtimer

Fotokurs Oldtimer Thüringen

 

 

 

 

 

Ein Fotokurs im

Museum Automobile Welt

in der Wartburgstadt Eisenach

Fotografien: Dieter Horn

Der Fotoworkshop führt praxisorientiert in Gestaltung und Technik der digitalen Automobilfotografie ein. Perfekt designte Automobile sind durch die Faszination, die sie ausstrahlen, traumhaft  schön zu fotografieren. Bildkomposition und Gestaltung der Fotografien erlernen sich an diesen grafischen und farbenreichen Motiven besonders leicht.

Historische Automobile strahlen Eleganz, Stolz und Erfindergeist in technischer Perfektion und in souveräner Gestaltung aus. Jedes Detail wie der Motor, die Scheinwerfer und die Räder ist ein Meisterwerk der Technik und Gestaltung. Sie bieten dem Fotografen eine reichhaltige Vielfalt an interessanten und ästhetischen Fotomotiven und damit die Möglichkeit, diese Motive in überzeugende und charismatische Fotografien zu verwandeln.

Der Fotoworkshop Historische Automobile findet im neuen Automobilmuseum in der Wartburgstadt Eisenach in Thüringen statt. Er wird geleitet von einem Fotografiedozenten, der Sie zu den Themen Gestaltung, Konzeption und Technik der Automobil-Fotografie berät. Die fotogenen Varianten der Bildgestaltung werden Ihnen am Motiv vorgeführt und erläutert. Mit dieser Inspiration können Sie dann eigene kreative Gestaltungen entwerfen und in Fotografien umsetzen. Ein kleiner Vortrag am Anfang des Fotoworkshop Historische Automobile vermittelt den Kursteilnehmern Kenntnisse zur Gestaltung, Technik und zu den Projekten der Meisterfotografen.     

Der Fotografiereferent wird Sie zu ausgesuchten schönen Fotomotiven führen und dort an einer Kamera mehrere repräsentative Motive einstellen. Diese Einstellungen werden dann  konzeptionell, technisch und gestalterisch erläutert. Die Kursteilnehmer können diese dann mit ihrer eigenen Kamera in Ruhe üben. Der Referent wird die Teilnehmer auch bei eigenen Einstellungen beraten. Die Fotografien werden ohne Studiolicht realisiert.  

    

Leistung des Fotoworkshop: 

  1. Fotografiedozenten Dieter Horn

  2. Dauer 10 - 17 Uhr

  3. Minimal 6 - Maximal 12 Teilnehmer

 

Preis  des Fotoworkshop:

- Preis  45 Euro zuzüglich

- Eintrittspreis Museum (ca. 3 Euro) 

- Fotolizenz Museum (ca. 1 Euro)
 

Buchung und Termine des Fotoworkshop

Anmeldung bei der Reise Möller

 

Terminliste der Workshops

 

Veranstalter: PHOTOSCHULE HORN

 

Fotografie: Dr. Gerd Führer - Kursteilnehmer

Motiv: Ölhähne des DIXI im Museum Eisenach

     

Was ist nicht in der Leistung

 

  1. Die Druckkosten Ihrer Fotografien

  2. Anfahrt- und Abfahrt von Ihrem Aufenthaltsort zum Veranstaltungsort in Thüringen 

  3. Speisen und Getränke

  4. Ihre Fototechnik

  5. Das Filmmaterial, welches Sie verbrauchen

  6. Eintrittsgebühr (3 Euro -Stand 2010 und Fotoerlaubnis 1 Euro - Stand 2010 für das Museum)

  7. Die im Museum entstandenen Fotografien sind nur zum privaten Gebrauch zugelassen, nicht für die kommerzielle Nutzung (öffentliche Ausstellung ist erlaubt).

 

Mitzubringen zum Fotoworkshop

 

  1. Wir bitten Sie eine gute digitale Kompaktkamera, digitale Bridgekamera oder digitale / analoge  Spiegelreflexkamera mitzubringen

  2. ein Stativ

  3. eine Teleobjektiv

  4. Besitzer von Analogkameras bringen bitte  3 Stück Filmmaterial mit 100ASA Empfindlichkeit mit - optimal Fujicolor Reala 100 oder Ilford XP2 - Schwarzweißfilmmaterial mit

  5. Besitzer von Digitalkameras bringen bitte das Ladegerät für die Akkus mit, oder einen vollen Ersatzakku. Die Bedienungsanleitung ist immer mitzubringen.

  6. wenn vorhanden, Kompaktblitzgerät

  7. eigene Bilder zum Beurteilen

  
 

______________________________________________________________________

 

  

                    
           
 

Fotografie: Kursteilnehmer

Roger Horn

 

Fotografie: Kursteilnehmer

Roger Horn

 

Fotografie: Kursteilnehmer

Roger Horn

   

______________________________________________________________________

 

 

Ergebnisse und Impressionen des Fotokurses im Automobilmuseum

Am 3. Februar 2007 hat im Eisenacher Museum Automobile Welt der Fotokurs Oldtimer und Historische Automobile erstmals stattgefunden.  Eine Fotogalerie mit den Ergebnissen der Kursteilnehmer Danja Voges, Roger Horn, Uwe Schmidt und Dr. Gerd Führer finden Sie hier. Vielen Dank noch an Sven-Uwe Völker von der  Thüringer Allgemeine. Er hat uns diese Impressionen vom Fotokurs überlassen.  Dieser Fotokurs wurde von der Thüringer Allgemeinen mit einem Bericht honoriert.  Die Presseartikel zum Fotoworkshop finden Sie anschließend. 

                                      

 

Wenn Blech erotisch wird

 

07.02.2007  in Thüringer Allgemeine - Eisenach

  Fototraining an Eisenachs schönsten Heckleuchten 07.02.2007 in  Thüringer Allgemeine - Eisenach
 

AWE - Das neue Museum in Eisenach - Automobile 

  Eisenach war und ist eine Modellstadt für die Geschichte der Motorisierung in Deutschland, für Autoproduktion und Autokultur. In Eisenach entstand 1898 die dritte deutsche Automobilfabrik mit Serienproduktion. 1901 wurde hier der "Verein Deutscher Motorfahrzeug-Industrieller", Vorgänger des heutigen VDA, gegründet. Es wurden zusätzlich als Lizenzbauten Motorwagen, später Dixi-Automobile, im 1. Weltkrieg Heeresgerät und Lastwagen, gefertigt. Ende der 1920er Jahre baute man einen "Wagen für das Volk". BMW, der Eigentümer ab 1928, produzierte in Eisenach zugleich hochwertige Wagen für anspruchsvolle Käufer im In- und Ausland, Autos für den Rennsport und im 2. Weltkrieg auch Rüstungsgüter und Militärmotorräder.
     
  Nach dem 2. Weltkrieg übernahm die sowjetische Besatzungsmacht das stark zerstörte Werk. Schon im Herbst 1945 stellte man wieder einige Vorkriegsmodelle her. 1952 wurde das Werk in einen Volkseigenen Betrieb umgewandelt, in dem von 1956 bis zur Produktionseinstellung im Jahr 1991 1,7 Millionen "Wartburg"-Automobile produziert wurden. Nach der deutschen Wiedervereinigung baute Opel ein neues Automobilwerk in Eisenach. Viele Zulieferer siedelten sich an, wie BMW, Bosch, Mitec und andere. Eisenach bleibt Automobilstadt. 

 

 

______________________________________________________________________

   

 

                    
           
 

Fotografie: Kursteilnehmer

Egbert Röder
 

 

Fotografie: Kursteilnehmer

Carolin Pusch

 

Fotografie: Kursteilnehmer

Roger Horn

 

 

____________________________________________________________________________________________________

  

Treffpunkt zum Fotoworkshop:

Uhrzeit: 10.00 Uhr 

Museum Automobile Welt Eisenach

O2 - Gebäude des ehemaligen Automobilwerkes

Friedrich - Naumann - Straße 10

99817 Eisenach

Telefon: 03691 - 77212    

 

Hyperlink auf eine Landkarte mit Verweis auf die Friedrich - Naumann - Straße und

Eisenach  mit der neuen Autobahn nördliche der Hörselberge

 

Ablaufplan des Fotokurs

10 Uhr Begrüßung am Treffpunkt

10 Uhr - 10:30 Uhr Einführung in das Museum

10:30 Uhr bis 13 Uhr erste Fotopraxis und Übungen

13 bis 13:30 Uhr Kurze Mittagspause 

13:30 Uhr bis 17:00 Uhr Fotopraxis

17:00 Uhr Ende des Fotoworkshops

 

Anfahrtsbeschreibung mit dem Auto:

Von der Autobahn kommend benutzen Sie die Abfahrt Eisenach Ost und fahren dann in Richtung Eisenach. Sie folgen dann der Hauptstraße bis Sie nur noch links oder rechts fahren können. An dieser Kreuzung sehen Sie links eine kleine Kapelle.  Sie fahren an dieser Kreuzung rechts. Anschließend fahren Sie auf der so genannten Rennbahn (Hauptstraße) solange, bis auf der rechten Seite ein Sparkassengebäude erscheint. Dort sehen Sie dann auch schon die Ausschilderung des Automobilmuseums. Unmittelbar hinter der Sparkasse biegen Sie dann rechts ein. Jetzt sehen Sie das ehemalige Betriebstor der Eisenacher Wartburgwerke, durch das Sie hindurch fahren. Vorn rechts sehen Sie dann schon das Automobilmuseum in der verglasten Klinkerhalle.

Beachten Sie bitte die neue Situation der Autobahnen um Eisenach herum!

 

Anfahrtsroute mit dem Auto

 

Der Fahrplan der Deutschen Bahn 

[www.bahn.de Anreisebutton]  

 

Wegbeschreibung für Fußgänger und Eisenbahnnutzer:

 

Den Bahnsteig verlassen Sie ganz normal über den Tunnel unter den Bahnsteigen. Im Tunnel gehen Sie aber nicht zur Bahnhofshalle Richtung Süden (über die Treppe dann links, über den Fahrstuhl dann rechts) sondern in Richtung Nord (über die Treppe dann rechts, über den Fahrstuhl und dann links). Am Ausgang des Tunnels überqueren Sie die Straße  ( Rennbahn) über die  Ampel. Dann laufen Sie ca. 500 Meter nach links bis zu einem Sparkassengebäude. Unmittelbar hinter der Sparkasse gehen  Sie dann rechts. Jetzt sehen Sie das ehemalige Betriebstor der Eisenacher Wartburgwerke, durch das Sie hindurch gehen. Vorn rechts sehen Sie dann schon das Automobilmuseum in der verglasten Klinkerhalle. Die Positionsmarke auf den Stadtplan Eisenach  finden Sie unter MAP 24 (links).  Den Fahrplan der Eisenbahn finden Sie unten unter DB AG (unten). Gesamtweg: ca. 700 Meter  

 

Übernachtungsempfehlung

Hier finden unsere Hotelempfehlungen zur Stadt Eisenach und Umgebung, speziell für Fotografen, Familien, Naturliebhaber, Ruhe- und Erholungssuchende.

 

Empfehlungen für selbstständige Fotoentdeckungstouren

  1. Besuch der Wartburg am südlichen Ortsrand
  2. Drachenschlucht an südlichen Ortsrand
  3. Nationalpark Hainich am nördlichen Ortsrand
  4. Fotoflüge über der Wartburg und dem Nationalpark vom Flughafen Eisenach / Kindel aus
  5. Die Fotogalerie in Eisenach

 

Literaturempfehlung für die Autofotografie und Oldtimer

 

  1. Bildband: Peter Keetman - Volkswagenwerk 1953 - klassische Schwarzweissfotografie

  2. Bildband mit Werbefotografie der Autoindustrie von ca. 70 Fotografen: European Car Photography

                selected views – european car photography 2007 - isbn 978-3-00-022333-4

                selected views – european car photography 2005 - isbn 3-00-017602-0

  3. Oldtimer bei Wikipedia

 

 

___________________________________________________________________

© Copyright - Photoschule  - Impressum

 

 
Kompetenzbegriffe: Digitale - Fotografie - Photographie - Fotokurs - Fotolehrgang - Fotoseminar - Fotopraxis - Fotoworkshop -  Fotografieworkshop - Wartburgkreis - Westthüringen - Thüringen - Fotoworkshop Historische Automobile und Oldtimer - Stillleben - Autodesign - Hessen - September - Sachsen