Fotokurs Schwarzweißfotografie 

Fotoworkshop  Digitale  Schwarzweißfotografie

 

 

Schwarzweißfotografien sind Blickfänger. Sie wirken sehr interessant und ästhetisch. Im Fotoworkshop Digitale Schwarzweißfotografie  werden mit jedem Kursteilnehmer praxisorientiert die Gestaltung und die klassische Fototechnik direkt an schönen Fotomotiven trainiert. Die gemeinsame digitale Bildbearbeitung und der professionelle Druck der Fotografien auf Sonderpapiere, wie  z.B. Aquarell- und Leinenmaterial, geben dem Bild in der Präsentation eine perfekte Wirkung. 

 

 

Das Charisma der Schwarzweißfotografie resultiert aus ihrer Konzentration auf das Wesentliche im Bild. Der Charme dieser  traditionsreichen Fotokunst liegt in der Betonung auf die Grafik des Motivs, dem Ruf des edlen Bildes und weckt Erinnerungen an die Avantgardefotografie der 1920iger Jahre. Diese Schwarzweißfotografien heben sich auf souveräne Art und Weise aus der allgemeinen digitalen Bildmasse heraus.

Durch die aktuell zur Verfügung stehenden Kombinationen der fotografischen Techniken:

  - traditionellen Schwarzweißkontrastfilter im Sinne von Objektiv-Vorsätzen
  - moderne Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung mit freier Software
  - moderne Möglichkeiten der Ausbelichtung auf klassisches Fotopapier und des Inkjets (Tintenstrahldrucks) auf Edelpapiere für den niveauvollen Druck der Fotografien

ergeben sich eine Fülle anspruchsvoller Gestaltungsvarianten für gehobene Schwarzweißfotografie. Diese fotografischen Gestaltungsmittel, die nun auch Fotografieinteressierten und Fotografen ohne Schwarzweißlaborlabor zur Verfügung stehen, erlauben es, hochwertige gestalterische Ergebnisse zu realisieren. Die Anwendung ist nicht nur Besitzern von Spiegelreflexkameras vorbehalten, sondern auch Besitzern von preiswerteren digitalen Kompaktkameras und Bridgekameras.

 

 

 

 

 
             
  Skulptur auf dem Piazza della Signoria in Florenz fotografiert mit einer digitalen Kompaktkamera in Sepiatönung   Hochgothisches Deckengewölbe in monochromer blauer Tönung und digitalem Rand   Der Campo Santo in Pisa, fotografiert mit einer digitalen Kompaktkamera mit monochromer Sepiatönung
Fotografien: Dieter Horn
 
     
Der Workshop:

Zur Bilddiskussion können von Ihnen bisher angefertigte Schwarzweißfotografien mitgebracht werden. In einer improvisierten Fotogalerie werden dann diese Fotografien gezeigt, analysiert und gemeinsam diskutiert. Praxisorientiert wird dann auf Technik, Gestaltung und mögliche weiterführende Wege und Lösungen eingegangen. Wir bitten jeden Teilnehmer, maximal 15 Fotografien mitzubringen.    

 
Zur Inspiration für eigene fotografische Projekte werden die schönsten Schwarzweißfotografie der letzten 80 Jahre und die Fotografen vorgestellt. Ausführliche Erläuterungen zu Gestaltung und Technik machen die Fotografien nachvollziehbar. 
 
Die Fotomotive des Fotoworkshops "Digitale Schwarzweißfotografie" (Praxisteil) sind klassische Motive dieses Genre. Das Bundesland Thüringen ist sehr reich an großen und schönen technischen Denkmälern und damit sehr gut für einen Fotoworkshop für Schwarzweißfotografie geeignet. 

Der Fotografiedozent Dieter Horn wird Sie zu technischen Denkmälern mit ausgesucht schönen Motiven führen und dort an der Kamera mehrere repräsentative Schwarzweißfotografien einstellen. Diese Einstellungen werden dann intensiv konzeptionell, technisch und gestalterisch erläutert und diskutiert. Die Kursteilnehmer können diese dann mit Ihrer eigenen Kamera in Ruhe üben. Der Dozent wird die Teilnehmer  anschließend anhand der eigenen Einstellungen beraten.

 
Für die Fotopraxis der Veranstaltung stehen zur Verfügung:
  1. Tobiashammer bei Ohrdruf
  2. Gasmaschinenzentrale Unterwellenborn
  3. Bahnbetriebswerk Arnstadt
  4. Zuckerfabrik Oldisleben
  5. Ferropolis - Die Stadt aus Eisen bei Dessau

Der genaue Ort des Fotopraxisteils des Fotoworkshops Digitale Schwarzweißfotografie wird aufgrund der Verfügbarkeit der Objekte vom Dozenten entschieden. Alle genannten technischen Denkmale empfehlen wir Ihnen ebenfalls als Übungsmotive.

 

   
 

 

 

 
              
  Aktfotografie in Low-Key-Fotografie und monochromer Sepia Tönung mit Vignette   Akt hinter einem historischen Jugendstilfenster, die Fotografie wurde im Original auf Aquarellpapier gedruckt   Romanischer Pallas fotografiert mit einem rotem Kontrastfilter und digitalem Verlaufsfilter im Himmel  
             
              
 

Die Kultur der freien Software erlaubt es zusätzlich, kostenfrei hochwertige Bildbearbeitungsprogramme zu nutzen, die diese Gestaltungsvarianten am Computer ermöglichen.  So entstehen für den Anwender neben der digitalen Kamera und einem Computer keine weiteren Anschaffungskosten. Während des Fotoworkshops werden vom Dozenten verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten gezeigt und erläutert.

 

Neben den aktuellen Entwicklungen der Digitalkameras und der digitalen Bildverarbeitung, die anspruchvolle Schwarzweißfotografien ohne Labor erlauben, ist zusätzlich die Entwicklung des Tintenstrahldruckes sehr weit vorangeschritten.   Der exklusive Fotodruck auf Sonderpapiere wie Leinen, Aquarell, Büttenpapier und Seidenmatt geben der Präsentation der Schwarzweißfotografien als Großformate ein souveränes Erscheinungsbild. Beim gemeinsamen Besuch einer Druckwerkstatt werden die Druckverfahren und die Papiersorten mit Beispielfotografien vorgestellt. Es ist möglich, dort eigene Fotografien zu drucken.

Ebenso können höchste Ansprüche an Schwarzfotografien mit Laserausbelichtungen auf Fotopapier realisiert werden. Hier ist die Grautonabstufung sehr fein und die Schwarztöne des Bildes werden am tiefsten. Dies gibt dem Bild maximale grafische Stärke und Plastizität. Der Besuch eines Fotolabors ist ebenfalls Bestandteil des Programms des Fotoworkshops.

 
Alle Fotografien auf dieser Seite verstehen wir als Beispielfotografien für Digitale Schwarzweißfotografie. Sie wurden realisiert vom Dozenten dieses Fotoworkshops Dieter Horn.
  

Leistung und Preis des

Fotoworkshops Schwarzweißfotografie

Anmeldung und Termin

    
  1. Fotografiedozent Dieter Horn
  2. Länge: 2 Tage, jeweils von 10 bis 18 Uhr
  3. Teilnehmeranzahl: minimal 6, maximal 12
  4. Bildverarbeitungssoftware
  5. Preis: 90 Euro
  1. Die Termine des Fotoworkshop finden Sie in der Terminliste
  2. Die Anmeldung erfolgt über unser Servicebüro Reise - Möller 
  3. Veranstalter: PHOTOSCHULE HORN
    
Nicht im Preis enthalten: Ausrüstung und Anforderung
   
  1. Eigene Druckkosten
  2. An- und Abfahrt
  3. Kamera, Fotoausrüstung und Computer
  4. Übernachtung, Essen und Trinken
  5. Eintritte: ca. 10 Euro
  1. Wir bitten Sie, eine gute digitale Kompaktkamera, Bridgekamera oder digitale Spiegelreflexkamera und ein Stativ mitzubringen
  2. Wenn möglich sind Laptop oder Computer mitzubringen
  3. Wenn vorhanden: eigene Fotografien zur gemeinsamen Bildauswertung
   

Treffpunkt zum Fotoworkshop Schwarzweißfotografie

Übernachtungsempfehlung

     

Treffpunkt für den Fotoworkshop ist die Wartburgstadt Eisenach in Thüringen (Postleitzahl 99817), um 10:00 Uhr am Karlsplatz

Hier finden unsere Hotelempfehlungen zur Stadt Eisenach und Umgebung, speziell für Fotografen, Familien, Naturliebhaber, Ruhe- und Erholungssuchende.

   

Elektronische Anfahrtsskizze 

Route berechnen
Start (Deutschland)


Ziel
Karlsplatz
99817 Eisenach (Deutschland)

 

Der Fahrplan der Deutschen Bahn - DB AG

[www.bahn.de Anreisebutton]

Tourenvorschläge für den folgenden Tag:

  1. Besuch der Wartburg bei Eisenach
  2. Besuch des Nationalparks Hainich vor der Stadt
  3. Fotografiegalerie Bohl in Eisenach

 

     

Programm des Fotoworkshops "Digitale Schwarzweißfotografie"

Tag 1  - Samstag - Kameratechnik  und Bildgestaltung an den Fotomotiven

  1. Treffen 10:00 Uhr am Treffpunkt
  2. Seminar: Technische und gestalterische Grundlagen - Meisterfotografen der Schwarzweiß-Fotokunst
  3. Bilddiskussion ihrer Arbeiten
  4. Mittagessen
  5. Praktische Übungen am Fotomotiv "Technisches Denkmal" unter den Aspekten Fototechnik und Gestaltung
  6. Abendessen

Tag 2 - Sonntag - Bildgestaltung, Druck und Präsentation

  1. Treffen 10:00 Uhr am Treffpunkt
  2. Weitere praktische Übungen am Fotomotiv "Pflanzenstillleben"
  3. Mittagessen
  4. Praxis Bildbearbeitung, Druck und Präsentation
  5. Ende des Fotoworkshops um 18:00 Uhr

 

Empfehlungen zur Vorbereitung auf den Fotoworkshop Digitale Schwarzweißfotografie

Enzyklopädie und Fotowissen:

  1. Schwarzweißfotografie und Digitale Infrarotfotografie
  2. Digitale Bildbearbeitung mit kostenloser  Bildbearbeitungssoftware GIMP
  3. Digitale Fotografie
  4. Fotografische Filter - Tintenstrahldrucker
  5. Fotogramm - Bildtonung - Vignettierung - Weichzeichnung

Online-Workshop zur digitalen Schwarzweißfotografie

  1. Workshop: Daguerrotypien

  2. Workshop: Tonung

Aktuelle Schwarzweiß-Fotografie-Ausstellungen in Thüringen und Mitteldeutschland im Fotografie-Online-Magazin

________________________________________________________________________________

© PHOTOSCHULE HORN - Impressum

 

 

Kompetenzbegriffe: digitale Dunkelkammer  - digitales Fotolabor - Fineprint-Technik - FineArt - Digitalprinting - Digitaldruck -  Fotokurs - Fotolehrgang - Fotoseminar - Fotopraxiswerkstatt - Photographie - Schwarzweißfotografie - Black an White Photo - Thüringen - Mitteldeutschland - Jena - Weimar - Leipzig - Halle - Erfurt - Retro Stiel , Fotokurs Jena Schwarzweiß