Lichtmalerei eines Großsteingrabes in der Altmark in Sachsen-Anhalt, Fotografie: 2012, Carolin Pusch, Jochen Eislöffel, Dieter Horn
 

 

Fotokurs Lichtmalerei

 verzaubert Steinzeitgräber

In der sachsen-anhaltinisch niedersächsischen Grenzregion zwischen  Hannover, Braunschweig und Magdeburg

 

 

Die 5000 Jahre alten Steinzeitgräber der Altmark sind eine der spannendsten und geheimnisvollsten Fotomotive Sachsen-Anhalts. Der Fotokurs "Lichtmalerei verzaubert Steinzeitgräber" führt  in die inszenierte Bildgestaltung mit Licht  ein. Der praxisorientierte Kurs zeigt, wie an einem Abend mit wenig Aufwand eindrucksvolle Bilder der monumentalen Steinzeitgräber in der Altmark entstehen.

  

 

           Leistung und Preis - Ablaufplan und Treffpunkt - Termin und Anmeldung - weitere Information

  

  

Die Großsteingräber in Europa entstanden während der Jungsteinzeit ca. 3500 vor Christi. Sie sind also wesentlich älter als die Pyramiden in Ägypten und die klassischen Tempel in Griechenland. Sie entstanden in der so genannten Megalithkultur - vermutlich als Grab- und Opferanlagen. Diese Kultur ist im Zusammenhang mit Stonehenge in England sowie den Allèes-Couvertes und den Menhiren in der  Bretagne bekannt. Die Großsteingräber in der Altmark sind Teil von Hügelgräbern, den sogenannten Dolmen. Der ehemals darüberliegende Erdhügel ist inzwischen abgetragen. Es sind heute freistehend auf dem Feld liegende Felsenkammern, von schönen urigen Eichen umsäumt. Ein mystisch-interessanter Ort, der die Menschheit zu vielen Märchen und Sagen inspirierte.   
  
Die Altmark im Nordwesten von Sachsen-Anhalt in der Nähe des Wendlandes, des Biosphärenreservates Elbauen und der Städte Hannover, Braunschweig und Wolfsburg lebt von ihrer Weite und Ruhe. Weite Felder, schöne Wälder, Auenlandschaften und  sehr viele große uralte Eichen charakterisieren diese norddeutsche Kulturlandschaft. Sehr viele Künstler lebten und leben derzeit in der Altmark, um sich ihrem Thema intensiv, ohne der Hektik einer Großstadt, zu widmen.
   
Die Lichtmalerei ist eine Art der Gestaltung mit Licht in der Fotografie, mit der ohne großen Aufwand an großformatigen Fotomotiven eine hochwertige Bildgestaltung realisiert werden kann. Der Fotograf ist traditionell gewöhnt, seine Fotomotive in ein Studio zu stellen, um hochwertige Gestaltungen zu ermöglichen. Bei diesem Kurs dagegen wird auf die Dunkelheit der Nacht gewartet, in der  Kompaktblitzgeräte und LED-Taschenlampen dann heller sind, als die natürliche Beleuchtung. Mit Langzeitbelichtungen (zwischen 4 Minuten und 30 Sekunden) und entsprechender Gestaltung, entstehen dann die auf dieser Webseite zu sehenden Bilder der Großsteingräber in der Altmark.
   
Der Fotokurs Lichtmalerei verzaubert Steinzeitgräber beinhaltet:
  1. Eine Einführung in die Gestaltung mit Licht

  2. Eine Einführung in die Lichtmalerei und deren Technik

  3. Die Bedienung der Kameratechnik zur Lichtmalerei

  4. Die Praxis der Lichtmalerei am Großsteingrab

  5. Eine Auswertung der Fotografien

Gemeinsam werden die Fotografien im Stil der Lichtmalerei am Fotomotiv belichtet. Ein Teil der Gruppe übernimmt die Lichtgestaltung mit den LED-Taschenlampen, ein anderer Teil der Gruppe die Aufnahme des Bildes an den Kameras. Dieser Fotokurs ist zudem ein besonderes Gemeinschaftserlebnis. Die Kameras werden an einem Platz mit Stativ aufgebaut und auf ein Motiv ausgerichtet. Während der Belichtung arbeiten alle als Beleuchter zusammen an diesem "Gemeinschaftsbild". Erfolge werden somit gemeinsam gelebt und Probleme gemeinsam gelöst. Somit entsteht ein gemeinsames Bild, welches zum Abschluss des Fotoworkshops alle erhalten. Dieses Verfahren, ähnlich organisiert wie ein Filmset, hat sich in den letzten 20 Fotokursen zu diesem Thema als am günstigsten herausgestellt. Es erleichtert das Arbeiten im Dunkeln. 
   

 

________________________________________________________________________________

 

 

                                                                                  
           
  Fotografie: 2014, Kursteilnehmer und Fotografiedozent, Großsteingrab südlich von Diesdorf. Die  riesigen Steine (links im Bild)  wirken wir ein Tor zur Grabkammer. Das Großsteingrab wurde mit 9 verschiedenen Lichtquellen ausgeleuchtet.   Fotografie: 2012, Carolin Pusch, Jochen Eislöffel, Dieter Horn. Lichtmalerei eines Großsteingrabes in der Altmark in Sachsen-Anhalt. Die riesige Deckplatte scheint über uns zu schweben. Die Felsenkammer wurde mit 7 Lichtquellen angeleuchtet.  
 

 

________________________________________________________________________________

 

 

Leistung des Fotokurses:

Termin und Anmeldung, Veranstalter:

    
  1. Unterricht durch den Fotografiedozenten Dieter Horn nach Ablaufplan

  2. Führung zu interessanten Fotomotiven

  3. Dauer des Fotografieworkshops:                 von 14:00 bis  23:00  Uhr (an einem Tag)

  4. Lehrunterlagen mit dem Inhalt des Fotokurses als PDF-Dokument via Email nach dem Fotokurs

  5. Teilnehmeranzahl:

    - minimal 6

    - maximal 12

 

Bitte hier klicken und Sie erreichen die Terminliste             (Siehe Kurstermine November)

 

Anmeldung bitte im Servicebüro

 

Veranstalter: PHOTOSCHULE HORN

 

Preis des Fotokurses:

 

   

Preis pro Person inklusive Mehrwertteuer:

59,00 Euro

 
   

Was ist nicht in der Leistung enthalten:

Es ist  notwendig, folgendes mitzubringen:

    
  1. Kamera- und Fototechnik

  2. Computer, Hardware und Software

  3. Anfahrt und Abreise

  4. Verpflegung und Übernachtung

  5. Speisen und Getränke

  6. Ausgaben persönlicher Natur

  1. Wir bitten Sie eine digitale Bridgekamera oder digitale  Spiegelreflexkamera mitzubringen

  2. eine digitale oder analoge  Kompaktkamera ist nicht geeignet

  3. ein Stativ ist mitzubringen

  4. Geladenen Akkus und eventuell Ersatzakku für die Kamera

  5. Fernauslöser oder Kabelauslöser

  6. kleine Taschenlampe oder Stirnlampe zur Orientierung, weitere Lampen zur Gestaltung sind vorhanden

  7. wenn vorhanden: Blitzlichtgerät und dazugehörige  Akkus oder Batterien

      

Schwierigkeitsgrad:

Ausrüstung für Sie selbst:

    
Der Fotoworkshop ist nicht für den Start in die Fotografie geeignet.

Der Umgang mit Blende, Zeit Belichtungsprogramm M sollte klar sein.

- Wanderschuhe,

- warme wetterfeste Kleidung, Handschuhe und Mütze

- Warmes Getränk in einer Thermosflasche

 

 
________________________________________________________________________________

 

 

                                                              fotokurs altmark sachsen-anhalt                                     
  Fotografie: 2012, Carolin Pusch, Jochen Eislöffel, Dieter Horn.   Fotografie: Realisiert durch die Kursteilnehmer des Fotokurses in der Altmark 2013  
 

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

    

Der Ablaufplan des Fotokurses:

14:00 Uhr Empfang am Treffpunkt

14:00 - 16:00 Uhr Seminar mit folgenden Themen:

  1. Vorortbesichtigung

  2. Großsteingräber und Megalithkultur

  3. Technik der Lichtmalerei

  4. Bildgestaltung mit Lichtmalerei

16:00 - 17:30 Uhr Abendessen (auf  eigene Kosten)

Kurze Fahrt zum Fotomotiv Großsteingrab

18:00 - 21:00 Uhr Fotopraxis an dem Großsteingrab

21.00 - 23:00 Uhr Auswertung, Bildverteilung und Bildbearbeitung

 

 
 

  

 

Der Treffpunkt des Fotokurses:

Parkplatz auf dem Marktplatz 

Am Markt 1

29413 Diesdorf

im Altmarkkreis in Sachsen-Anhalt

 

 

_______________________________________________________________________________

 

       
                  fotokurs altmark sachsen-anhalt              fotokurs altmark sachsen-anhalt                        
         
  Fotografie: Realisiert durch die Kursteilnehmer des Fotokurses in der Altmark 2013   Fotografie: Realisiert durch die Kursteilnehmer des Fotokurses in der Altmark 2013  
 

 

       
 
________________________________________________________________________________

  

Empfehlung und Wissen zum Thema des Fotoworkshops in der Altmark

 

           Das Fotomotiv Großsteingräber in der Altmark
   

 

Lexikon: Steinzeit, Megalithkultur, Großsteingräber, Web-Katalog: Großsteingräber

Buch: Hartmut Bock, Barbara Fritsch, Lothar Mittag: Großsteingräber der Altmark. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen Anhalt und Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle (Saale) 2006, ISBN-3939414034

Katalog der Großsteingräber in Sachsen-Anhalt: Großsteingräber

Wanderweg: Wandern zwischen Hünengräbern - Der neue archäologisch-historische Wanderweg in Lüdelsen

Web-Video: Videos zum DFG-geförderten Projekt »Frühe Monumentalität und soziale Differenzierung«, das die Gründe erforscht, warum die Menschen der Jungsteinzeit begannen, gigantische Grab- und Kultanlagen zu errichten.

Filmdokumentation: Rätsel der Steinzeit - Vom Jäger zum Bauern, auf  Arte tTv aus dem Jahre 2017

 

 

Empfehlung zur Gestaltung mit Licht und Farbe

  1. Lexikon: Lichtführung, Farbe, Farbkreis und Lichtkunst
  2. Fotografen, die sich mit Lichtinszenierung auseinandersetzen:

    1. Erasmus Schröter

    2. Troy Paiva

    3. Jürgen Hüfner

  3. Buch-Online: Lichtgestaltung in der Fotografie- Edition ProfiFoto: von Edward von Niederhäusern

  4. Buch: Eva Heller, Wie Farben wirken, Das Buch ist optimal für die Farbgestaltung mit den Filtern.

 

Empfehlung für Technik für Lichtmalerei

  1. LEE Filter vor die Lichtquellen für die brillanten Farben im Bild mit Bezug über Ebay

  2. LED-Taschenlampen von Zweibrüder

  3. Fokussierungshilfe für Nachtsfotografie

 

          Weitere Motivempfehlungen und Ausflugsziele in der Nähe des Fotokurses
 
  1. UNESCO-Biosphärenreservat Elbauen
  2. VW Autostadt in Wolfsburg
  3. UNESCO-Weltkulturerbe Quedlinburg
  4. Paläon - Die Schöninger Speere

 

Übernachtungsempfehlung zum Fotokurs in der Altmark

Verzeichnis des Kulturbetriebs der Hansestadt Salzwedel

   

 

 

Weitere Fotokurse in Sachen-Anhalt:
 
Der Fotokurs gehört zu einer Serie von Fotokursen in Sachsen-Anhalt die unmittelbar an aufeinander folgenden Tagen stattfinden. Die komplette Fotoreise durch Sachsen-Anhalt ist:
  1. Fotokurs König der Lüfte - Fotografische Tierbeobachtung   Montag
  2. Fotokurs Bilder eines englischen Landschaftsparks in Wörlitz   Dienstag
           3. Fotokurs Digitale Schwarzweißfotografie in Ferropolis   Mittwoch Tag
  4. Fotokurs Nachtfotografie und Lichtmalerei in Ferropolis   Mittwoch Abend
  5. Fotokurs Landschaftsfotografie in den Weinbergen an der Unstrut   Freitag
  6. Fotokurs Architekturfotografie in Naumburg   Samstag bis Sonntag

             

 

 
________________________________________________________________________________

 

© Copyrigth - PHOTOSCHULE HORN - Impressum
 

 

Kompetenzbegriffe: Fotokurs, Fotoworkshop, Fotoshooting, Fotolehrgang, Fotosafari, Fotopraxiswerkstatt, Fotoseminar, Fotografie, Photographie, Fotoshooting, Digitale Fotografie, Veranstaltung, Angebot, Lernen , Bildung, Event, Ausbildung, Fortbildung, Meisterkurs, Fotoreise, Kreativ, Kunst, Sachsen-Anhalt, Monat, Jahreszeit, Sommerakademie, Werkstatt, Kunstwerkstatt, Gestaltung, Wissen, Lektion, Kursus, Schulung, Bildungserlebnis in der Gruppe, Nachtfotografie, Naturfotografie,Foto-Experten, Foto-Coaching, Kunstschule, Kultur, Kamerakurs, Lichtkurs, Medienpädagogik, Projektberatung, Kommunikationskultur, Medienkompetenz, Kursprogramm, Medienarbeit, Medienprojekt, Erlebnis, Niedersachsen, Braunschweig, Hannover, Wolfsburg, Zelle, Wittingen, Salzwedel, Gardelegen, Magdeburg, SAW, Wendland, Lüneburg, Stendal, Hildesheim, Brandenburg an der Havel, Potsdam, Berlin, Hamburg, Schwerin, Uelzen, Dannenberg, Gardelgen, Tangermünde,   Chalkolithikum, Megalithgrab, Archäologie, Geschichte,